Slider
   
Wolfgang Hanninger (Saxophon) *1982

Geboren in Altötting, zog es Wolfgang Hanninger nach dem Klarinetten-Studium am Richard-Strauss-Kons. München nach Lausanne (CH) für ein Saxophon-Studium bei Robert Bonisolo und George Robert. 2012 Abschluss an der dortigen Haute Ecole de Musique. Mit seiner Band French-Swiss-Connection war er in vielen Wettbewerbsfinals vertreten z.B. dem Jazzpreis Burghausen oder dem Tremplin Lémanique (Montreux Jazz Festival).

Als Sideman des Schweizer Pianisten Jérôme  Jeanrenaud stand er im Finale des Crédit Suisse Jazz Prize – diverse Auftritte wurden auf Radio Swisse Romande dokumentiert. Wichtige Stationen führten ihn bisher u.a. nach Jazzascona, Cully Jazz, Montreux Jazz Festival, Jazzwoche Burghausen, Unterfahrt München, LASALLE College Singapore, KAUST University Thuwal.

Hanninger ist sowohl im Bereich Jazzband als auch in Big Band Produktionen oder für Theatermusik tätig. In der Schweiz leitet er das Villars Big – International Big Band Festival und den Villars Vanguard-Live Music Club, 7 Jahre lang dirigierte er die dortige Big Band, das Villars Vanguard Jazz Orchestra (VVJO).