Slider
   
Thomas Ganzenmüller (Bass) *1991

Studium der Schulmusik an der Musikhochschule München bis 2017, dort auch Bachelor-Abschluss für Jazz-Kontrabass. Seine klassische und Jazz-Ausbildung erhielt er bei Hans-Peter Reich, Henning Sieverts, Prof. Günther Holzhausen, Paulo Cardoso und Martin Zenker.

Im permanenten Grenzgang zwischen den Genres verbindet er Einflüsse der Klassik und des traditionellen Jazz mit Elementen der lateinamerikanischen und elektronischen Musik mit zahlreichen Ensembles wie dem Bolandi Trio, Harald  Rüschenbaum’s Klangland, dem Vivi Vassileva Quintett, dem Kilian Sladek Quartett. Er arbeitete u.a. mit Patti Austin, Enrique Bla, Dusko Goykovitch, Hector Martignon, Harald Rüschenbaum, Samuel Torres.

Als Arrangeur ist Ganzenmüller u.a. für den Bayerischen Landesjugendchor,
die Salsaband der Musikhochschule München, „Ich und die 3 Anderen“ und das Bolandi-Trio tätig.