Slider
   

Aktueller Corona-Hinweis (19.10.21): Alle Konzerte finden momentan unter 3Gplus-Bedingungen statt. Es gilt Impfnachweis, Genesenennachweis (nicht älter als 6 Monate) oder negativer PCR-Test-Nachweis (bis 48 Std.).

Veranstaltungsort: Jazzkeller

Ticket: 25 € / erm. 12,50 €

>> zum Ticketshop

Jazz-Herbst 2021

Pete York Trio feat. Torsten Goods & Andi Kissenbeck

Sensationelles Trio der Drum-Legende

Es gibt nicht viele derart vielseitige und raffinierte Schlagzeuger wie Pete York, der seit 1984 in Bayern lebt. Berühmt wurde er bereits Mitte der 1960er Jahre mit der Spencer Davis Group. Genregrenzen gab es für Pete York nie. Er spielte und spielt mit Jazzern wie Chris Barber und Klaus Doldinger, Brian Auger und vielen anderen Großen des internationalen Jazz; mit Bluesern wie Dr. John, Long John Baldry, mit Rockern wie Eric Clapton, Eric Burdon und Jon Lord von Deep Purple, mit Liedermachern wie Konstantin Wecker und mit verschiedenen Kammerorchestern.

Nach Burghausen kommt er mit zwei feinen Musikern: Andi Kissenbeck und Torsten Goods. An Andi Kissenbeck, den Spezialisten für die groovende Hammond-Orgel, überträgt Pete hier eine zentrale Rolle: „Wenn man keine Bläsersätze hat, ist eine Hammond-Orgel fast der einzige mögliche Ersatz.“ Freuen darf man sich auch auf Torsten Goods, der die klassische Jazzgitarre ebenso technisch brillant wie stylisch spielen kann, wie kaum ein anderer. Und noch dazu über eine wunderbare Swing-Stimme verfügt!