Sonder-Jazzkurse

Sonder-Jazzkurse Burghausen Mai 2022

Wir bieten euch wieder Sonder-Jazzkurse in Präsenz mit Sam Hylton: Jazzkomposition & Arrangement sowie Jazzpiano für Einsteiger und Fortgeschrittene.

JAZZKOMPOSITION & ARRANGEMENT | JAZZPIANO EINSTEIGER | JAZZPIANO FORTGESCHRITTENE

Kurs Jazzkomposition + Arrangement | Freitag, 13.05.2022
Kurs Jazzpiano für Einsteiger | Samstag, 14.05.2022
Kurs Jazzpiano für Fortgeschrittene | Sonntag, 15.05.2022


Gesamtleitung + Dozent: Sam Hylton (>>Bio)
  

Teilnahmegebühr: 80 Euro pro Kurs
Einzelstunde optional nach Kursende am selben Tag buchbar: 40 Min. á 40 Euro
Die Sonder-Jazzkurse mit Sam Hylton für Jazzkomposition & Arrangement sowie Jazzpiano für Einsteiger und Fortgeschrittene finden im Mautnerschloss statt (Burghausen-Altstadt, In den Grüben 193).

Für die Einzelstunden melden Sie sich zur individuellen Terminvereinbarung etc. bitte gern bei: Regina Stöberl, IG Jazz Burghausen e.V., Tel.: 08677/916463-12, email: kontakt@b-jazz.com
Bei Stornierung des Kurses bis eine Woche vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 15,–€ berechnet, danach bleibt die gesamte Kursgebühr fällig.
Bei Rückfragen zum Kursinhalt wendet euch bitte an Wilfried Burmeister: wilfried.burmeister@t-online.de, mobil +171 6947 446

JAZZKOMPOSITION & ARRANGEMENT

Freitag, 13.05.2022, 10.00-12.00 Uhr und 13.00-15.00 Uhr, anschl. Einzelstunde optional

Teilnahmegebühr: 80 Euro pro Kurs
zur Buchung

„Ich habe eine Idee für ein Stück, aber ich weiß nicht, wie ich es aufschreiben soll!“
„Wie soll ich überhaupt anfangen, etwas ‚Originelles‘ zu komponieren?“
„Ich habe eine Band und möchte die üblichen Standards persönlicher oder sogar ganz was Eigenes spielen!“
In diesem Kurs besprechen wir mögliche Strategien, um die eigenen Kompositionen & Arrangements weiterzuentwickeln und über typische Komponisten-Hürden hinweg zu kommen. Dieser Kurs ist sowohl für Einsteiger als auch für bereits ausübende Komponist*innen geeignet!

Kern einer Komposition | Kein einzig wahrer Weg: Harmonie, Rhythmus, Melodie, Text, Klang | Contrafacts
Notation Dos & Donts | Handschriftlich vs. Computer Notation: Vor- & Nachteile | Do’s & Dont’s
Arrangieren für Bands | Stärken von individuellen Spielern ausnutzen | Sketch, Particell, Partitur | Ideen-Recycling
Sam erklärt eine Eigenkomposition | Entstehungsprozess, Denkweise & Vorgang beim Komponieren
Teilnehmerkompositionen (im Einzelunterricht) | Teilnehmer können ihre Eigenkompositionen im Einzelunterricht mit Sam präsentieren | Feedback & Vorschläge, Anregung für weitere Kompositionsideen

JAZZPIANO FÜR EINSTEIGER

Samstag, 14.05.2022, 10.00-12.00 und 13.00-15.00, anschl. Einzelstunde optional

Teilnahmegebühr: 80 Euro pro Kurs
zur Buchung

„Ich habe bisher immer nach Noten gespielt und möchte davon wegkommen!“
„Ich finde Jazz toll, habe aber keine Ahnung, wie ich aus dem Stegreif losspielen soll – mir fällt nichts ein!“
„Wie soll ich mir so viele Akkorde & Skalen bitte merken?“
In diesem Kurs machen wir einem nach dem anderen die ersten Schritte in die Improvisation sowie Begleitung im Jazzstil am Klavier. Grundkenntnisse und Vertrautheit am Klavier sind eine gute Voraussetzung. Dieser Kurs ist für Pianist*innen mit Grundkenntnissen am Klavier und einer Vertrautheit von einfacher Harmonie (z.B. Dur & Moll Tonleiter, Dreiklänge) geeignet.

Jazz Akkorde & Skalen | Überblick der einfachen & relevanten Akkorde & Skalen | Übungsstrategien & Bausteine für Improvisation
Voicings | Einfache Gestaltungen für die linke Hand | Begleitung eines anderen Solisten
Tunes, tunes, tunes | Einfache Repertoirevorschläge sowie Übungsstrategien | Erste Schritte der Improvisation
Direktes Feedback (im Einzelunterricht) | Teilnehmer können ein vorbereitetes Stück im Einzelunterricht vorspielen | Q&A

JAZZPIANO FÜR FORTGESCHRITTENE

Sonntag, 15.05.2022. 10.00-12.00 Uhr und 13.00-15.00 Uhr, anschl. Einzelstunde optional

Teilnahmegebühr: 80 Euro pro Kurs
zur Buchung

„Ich verfüge über die meisten Jazzskalen und weiß schon, was eine ii-V-I ist. Wie geht es weiter?“
„Wie kann ich coole Voicings für diverse Spielsituationen optimieren?“
„Meine Soli sind irgendwie langweilig; wie kann ich meine eigene ‚Stimme‘ am Klavier entwickeln?“
In diesem Kurs tauchen wir etwas tiefer in die schöne Welt der Jazzharmonie und besprechen Originalität in der Improvisation und Begleitung. Dieser Kurs ist für Pianist*innen mit einer sicheren Grundlage in Jazzharmonie (ii-V-I Verbindungen, Kirchenmodi) geeignet.

Alterierte Skalen & Akkord | Alterierte Akkorde & Skalen | Akkordsubstitutionen & Reharmonisation
Voicings | Diverse Strukturen für jegliche Spielsituationen | Modale Voicings & Quartale Harmonie
Improvisation | Die eigene “Stimme” am Klavier entwickeln – Play what you hear | Strategien fürs Outside-Spielen
Tunes, tunes, tunes | Strategien für gründliches Lernen von Standards | Vorschläge für Repertoire´
Direktes Feedback (im Einzelunterricht) | Teilnehmer können ein vorbereitetes Stück im Einzelunterricht vorspielen | Q&A