Großer Winter-Jazzkurs

560. Winter-Jazzkurs Burghausen
2. bis 6. Januar 2022

Anfänger & Fortgeschrittene
Saxophon+Klarinette+Flöte | Trompete | Posaune | Piano | Drums | Gitarre | Bass | Gesang
Leitung: Joe Viera & Martin Schrack

Liebe Jazzkurs-Interessierte,

im Jahr 2022 stehen die Großen Jazzkurse ganz im Zeichen des 50jährigen Jubiläums der Kurse, die von Joe Viera im Jahr 1972 gegründet wurden. Im Winter-Jazzkurs steht die jazzmusikalische Weiterentwicklung der Teilnehmenden im Vordergrund. Wesentliche Inhalte sind: Instrumental-, Theorie- und Ensemble-Unterricht, es gibt vertiefenden Input hinsichtlich Jazzstilistik, Technik, Feeling – die Freude am gemeinsamen Musizieren inklusive. 


Der Kurs richtet sich an Anfänger bis hin zu Fortgeschrittenen – folgende Voraussetzungen sollten gegeben sein: Mittlere bis gute Notenkenntnisse, Beherrschung des Instrumenten-Tonumfangs, Kenntnisse von einfachen Tonleitern und Akkorden in verschiedenen Tonarten, Vorkenntnisse in Jazz-Phrasierung und/oder Bigbandspiel.

Die Kurse finden unter 2Gplus Bedingungen und eines behördlich abgestimmten Hygienekonzepts statt. Dozentenkonzerte, tägliche Sessions und Abschlusskonzerte sind fest eingeplant und finden auch unter 2-G Bedingungen statt. Coronabedingte Änderungen sind möglich.

Bitte halten Sie einen Corona-Impfnachweis bzw. Genesenen-Nachweis sowie einen gültigen, negativen Antigentest (kein Selbst-Schnelltest) bereit. Zur Sicherheit aller Teilnehmer werden täglich Schnelltests unter Aufsicht der Dozenten durchgeführt.

Leitung:
Joe Viera & Martin Schrack

Dozenten:
siehe am Ende dieser Seite

Anreise:
02.01.2022 vormittags, Kursbeginn ist 14:00 Uhr direkt im Mautnerschloss


Abreise:
06.01.2022 vormittags

Teilnahmegebühren:

Präsenzkurs: 220,- € je Kurs (inkl. 5 Schnelltests)

Zum täglichen Ablauf:
09:00-12:00 Instrumental- und Theorieunterricht
14:30-18:00 Ensemble-Praxis
Erster Abend: 21:00 Uhr Dozentenkonzert
Zweiter + dritter Abend ab 20:30 Uhr Session im Jazzkeller
Letzter Abend: 18:00 Uhr Abschlusskonzert
 
Kursprogramm:
Instrumentalunterricht am jeweiligen Instrument
Theorieunterricht: Harmonielehre, Gehörbildung, Rhythmik, Arrangement, Improvisation, Repertoire,
Ensembleunterricht: Aus dem Kreis der Teilnehmer werden Ensembles gebildet, die hinsichtlich des technisch/musikalischen Levels möglichst homogen zusammengestellt werden. Ebenfalls wird eine Workshop Bigband entstehen mit typischem Bigband-Repertoire.
Zusätzlich kann jeder Teilnehmer bei den abends im Kursgebäude stattfindenden Jamsessions teilnehmen und neu Gelerntes ausprobieren.

Buchung:
Die Anmeldung und Buchung erfolgt online über unser Ticketsystem – bitte klicken Sie hier.

Bitte beachten Sie:
Bei Stornierung des Kurses bis 2 Wochen vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 30,– € berechnet. Danach und bei Abbruch des Kurses bleibt die gesamte Kursgebühr fällig.

Für Rückfragen wenden Sie sich gern an die IG Jazz, die auch den Kontakt zu den Dozenten vermittelt:
Tel.: 08677/916463-0, email: kontakt@b-jazz.com

FREUT EUCH AUF EIN WUNDERBARES DOZENT*INNEN-TEAM:

 

Karin Lischka (voc)

Burghausen
Bio

Martin Schrack (p)

Uhingen
Bio Ι www.martinschrack.de

Ignaz Dinné (s, cl)

Berlin
Bio

Reinhard Greiner (tp)

Pfaffenhofen
Bio Ι www.reinhard-greiner.de

Lukas Lochner (tb)

Ulm
Bio Ι www.lukasjochner.com

Wolfgang Kulawik (g)

Duisburg
Bio

Hans Clauss (dm)

Oldenburg
Bio

Reinhard Glöder (b)

Dormagen
Bio